Matchbericht 05.01.14 – Sieg gegen SRS Mittelland

January 28th, 2014 | Posted by bluekings in News

Mit dem 8-5 gegen SRS Mittelland fanden die Blue Kings zurück auf die Siegesstrasse und sind somit bereits seit acht Spielen ungeschlagen.

Heute konnten wir wieder mal mit zwei kompletten Blöcken antreten, was sich energietechnisch in der Folge auch als notwendig herausstellte. Wir legten los wie die Feuerwehr und gingen nach kurzer Zeit schon in Führung. Nicht viel später war es allerdings, als wir bereits wieder den Ausgleich kassierten. Es wurden Erinnerungen wach an das letzte Spiel, in dem wir kaum zu einem Zeitpunkt eine Führung länger als ein paar Minuten halten konnten. Aber wir konnten unsererseits gleich eine Antwort geben und gingen wieder in Führung. Die Anfangsphase war äusserst ausgeglichen und spannend, leider mussten wir wieder den Ausgleich hinnehmen. In der Folge gerieten wir erstmals in Rückstand, nun hiess es 3-2 für das Team Mittelland. Einer starken Einzelleistung eines Gegenspielers war unsere Defensive für einmal nicht gewachsen, allgemein hatten wir immer mal wieder Mühe, einige pfeilschnellen Gegner daran zu hindern, in die Nähe unseres Tores zu kommen. Doch diesmal waren wir es, die einen Rückstand postwendend vergessen machen konnten: Direkt nach dem Bully zogen die Blue Kings aufs gegnerische Tor, schossen zum Ausgleich ein und alles war wieder offen.

Jetzt spielten wir uns förmlich in einen Rausch. Es fiel ein Tor nach dem anderen zu unseren Gunsten und wir konnten bis auf 6-3 davonziehen. Zu diesem Zeitpunkt war erst Spielhälfte.

Der zweite Teil des Spiels war dann etwas torärmer, aber nicht weniger intensiv. Es war ein harter Kampf auf beiden Seiten und die Strafen häuften sich, vor allem auf unserer Seite. Einige davon waren nötig, andere eher dumm. Doch im grossen ganzen hatten wir das Penalty Killing im Griff. Unter dem Strich konnten wir den Vorsprung konstant halten und gewannen das Spiel mit 8-5.

Wir danken dem SRS Team Mittelland für ein faires und intensives Spiel.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.