Matchbericht 30.11.14 – Sieg gegen EPC Olten

December 7th, 2014 | Posted by bluekings in Spielberichte

8-5 Sieg gegen EPC Olten. Somit konnten die Blue Kings ihre Saisonbilanz wieder ausgleichen (2-2-1).

Im Spiel gegen EPC ging es in erster Linie um Wiedergutmachung für den vorherigen Sonntag. Auf unserer Seite gab es von Anfang an einige gute, kontrollierte Auslösungen und daraus resultierten auch gute, schnelle Entries in die gegnerische Zone. Leider war dort dann die Passgenauigkeit oft etwas mangelhaft, so dass wir unsere Arbeit jeweils selbst wieder zerstörten und keinen Profit daraus ziehen konnten.

Trotzdem hatten wir das Spiel mehrheitlich im Griff und konnten mit drei, vier Toren in Vorsprung gehen. Was den Altersdurchschnitt angeht, waren wir ganz klar im Vorteil, unser Ziel war es also auch, den Gegner mit Rotationsspiel müde zu laufen. Dies gelang zwar bedingt, führte aber auch dazu, dass wir dann oft in den Ecken die Scheibe verloren, wenn wir nicht früh genug in Richtung Tor arbeiteten.

Der Gegner seinerseits suchte sehr konsequent den Abschluss, sobald er die blaue Linie überquert hatte, erfolgte meistens auch gleich ein Schuss auf unser Tor. Zum Glück gaben wir ihm diese Möglichkeit aber nicht allzu oft. Denn was passiert, wenn doch, sahen wir bei den teils unnötigen Gegentoren, die wir noch vor der Pause erhielten. Kleine Unachtsamkeiten, bei denen nach einem Abpraller jeweils ein Gegenspieler völlig allein im Slot abstauben konnte – das alte Problem. Und das Timing, als einer dieser Treffer praktisch mit dem Pausenpfiff erfolgte, war auch nicht sonderlich gut.

Nach der Pause verpassten wir es etwas, konsequent nachzulegen und so stand es zwischendurch plötzlich 6-4, der Gegner war nun immerhin wieder in Reichweite. Vor allem die eine unserer beiden Angriffslinien hatte aber einen ziemlichen Zug aufs Tor und konnte so einige Tore nach schönem hineinfahren in die gefährliche Zone erzielen. Das gab uns wieder etwas Luft und so konnten wir auf 8-4 erhöhen. Was die allgemeine Präsenz im Slot angeht, müssen wir uns aber nach wie vor steigern, denn die vergangenen Spiele haben gezeigt, dass wir durchaus zu Toren kommen, wenn wir das konsequent umsetzen. Wir hatten auch deutlich mehr vom Spiel und hätten so noch weitere Tore erzielen können, denn nicht selten lag die Scheibe nach einem Abpraller plötzlich frei vor dem gegnerischen Tor.

Was uns vor der Pause passiert war, passierte uns auch zum Spielende noch einmal: Eine kurze Unachtsamkeit und wir kassierten unmittelbar vor dem Schlusspfiff noch das 8-5. Auch wenn es für Gegentore keinen guten Zeitpunkt gibt, das müssen wir abstellen. Das war es dann aber und wir konnten mit dem Sieg unsere Saisonbilanz wieder ausgeglichen gestalten.

Wir danken EPC Olten für das muntere und faire Spiel.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.